Bäume - Brücken - Wasser




 

Aktuelles zum Thema Nachrichten

Parteien - Jusos beraten weiter über SPD-Kurs: "Wir wollen Zuspitzung"

Städtetag fordert umgehenden Start für Dieselfonds

Berlin (dpa) - Der Deutsche Städtetag fordert in der Diesel-Krise einen umgehenden Start von Sofortmaßnahmen für eine bessere Luft. Viele Städte seien bereit und warteten auf den Startschuss der Bundesregierung, sagte die Präsidentin des Städtetages, die Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Eva Lohse,

IAAF entscheidet über Aufhebung der Sperre von Russland

Monte Carlo (dpa) - Das Council des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF beginnt heute in Monte Carlo eine zweitägige Sitzung. Die IAAF-Führung will auch entscheiden, ob die Suspendierung des russischen Verbandes RUSAF aufgehoben werden kann. RUSAF war im November 2015 nach Aufdeckung systematischen Do

Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst

London (dpa) - Zwei sich streitende Männer haben wahrscheinlich die Massenpanik in der Londoner U-Bahn ausgelöst. Davon geht die britische Polizei aus. Sie veröffentlichte am Abend Videobilder, auf denen die beiden zu sehen sind. Die Ermittler bitten die Männer, sich zu melden. Bei der Massenpanik w

Nordost-CDU berät über Grundsatzprogramm: Merkel dabei

Die CDU Mecklenburg-Vorpommerns trifft sich heute in Kühlungsborn, um über ihr neues Grundsatzprogramm zu beraten. Das Programm ist Teil der inhaltlichen Erneuerung, die nach dem Desaster der Landtagswahl im September vergangenen Jahres notwendig war. Damals hatte die Union mit 19 Prozent ihr bislan

AfD Bayern wählt neuen Landesvorsitzenden

Schulz erklärt sich den Jusos

Saarbrücken (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz hat den Jusos am Abend seine neue Position in puncto Regierungsbildung erklärt. Wenn der Bundespräsident ihn zu einem Gespräch mit CDU-Chefin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer einlade, könne er das nicht ablehnen, sagte Schulz beim Bundeskongress de

Elf Tote bei Hotelbrand in Georgien

Tiflis (dpa) - Bei einem Hotelbrand in der georgischen Küstenstadt Batumi sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Weitere zwölf Menschen seien mit teils schweren Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht worden, berichtete die russischen Agentur Interfax unter Berufung auf das

DGB Nord wählt neuen Bezirksvorstand

EKM-Landessynode entscheidet über Haushalt 2018


 

 
6109